Leistungen2020-08-19T09:47:58+01:00

Kommunikation,
Marketing und Vertrieb
sind ein untrennbares
Ökosystem.

Kommunikation,
Marketing und Vertrieb
sind ein untrennbares
Ökosystem.

Kommunikation soll kreativ sein, kein Zweifel. Gewöhnliche Bilder, nette Storys oder liebliche Texte erzeugen keine Aufmerksamkeit. Wer erfolgreich sein will, muss sich abheben und manchmal auch ganz aus dem Rahmen fallen. Zum Gesprächsthema werden. Doch die aufmischende Kreativität ist nicht alles: Sie muss in eine Strategie passen, muss medien- und zielgruppengerecht sein. Wir bieten Full Service: von der Analyse zur Strategie bis zur Umsetzung. Dabei betrachten wir alle Kommunikationskanäle – ATL und BTL, VKF und Out of Home, Social Media und Print. Denn Werbung soll ja letzen Endes  verkaufen. Deshalb behalten wir in der Kreation immer Kommunikation, Marketing und Vertrieb im Blick.   

Markenaktivierung

„Let’s hammer the brand into the consumer’s brain“, soll der Online-Guru und Unternehmer Gary Vaynerchuk mal gesagt haben. Mit Betonung auf „hammer“. Um eine Marke zu aktivieren, muss als Erstes ihr Potenzial erkannt werden. Hierfür denken und arbeiten wir datengetrieben, entwickeln differenzierende Markenstrategien – und bringen ihre ganze Kraft auf den Markt. Dafür gehen wir auch manchmal „andere“ Wege.

Markenführung

Markenführung hat das Ziel, eine langanhaltende Liebe für ein Produkt zu entfachen. Das heißt für uns, Strategien zu entwickeln, die die Kommunikation zwischen Sender und Empfänger spannend halten. Die verschiedenen Touchpoints – das Marketing, der Vertrieb, der Dienstleister und der Konsument – wollen gezielt angesprochen werden. Weil nur so Marken ihr ganzes Potenzial über die gesamte Vertriebskette ausschöpfen können: B2B2C.

Absatzsteigerung

Erfolg bemisst sich am Ende immer an der Höhe des Absatzes. Wenn Kommunikation nicht verkauft oder zumindest nicht mittelbar vorverkauft, hat sie versagt. Absatzsteigerung heißt für uns, die richtige Marken- und Marketingstrategie kreativ und performant umzusetzen. Und zwar über die ganze Strecke, vom Hersteller bis zum Endkunden. Egal, wo die Customer Journey beginnt: Wichtig ist, dass die Kaufentscheidung dann auch zum Kauf führt. Das ist unser Ziel.